Landesverband Hamburg

Praxisfelderkundung

Wir möchten gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen - über Erfolge und Herausforderungen in der  täglichen Arbeit, über das, was gut und nicht so gut läuft, über Vernetzungsmöglichkeiten und politische Belange in Ihrer Arbeit.

  • Sie wollten schon immer mal einen Einblick in ein anderes Arbeitsfeld erhalten?
  • Sie möchten sich gerne mit den Kolleg*innen aus einem Feld vernetzen?
  • Sie sind einfach nur neugierig, weil Sie das Feld absolut nicht auf dem Schirm hatten?

Wunderbar! Kommen Sie einfach dazu und tauschen sich mit uns aus. Herzliche Einladung!

Wann? Jeden dritten Dienstag im Monat ab 17:30 Uhr. Die aktuellen Termine mit Einladung werden auf dieser Seite laufend aktualisiert.

Wo? Online. Der Link finden Sie in den Einladungen

Wie? Einfach vorbeikommen. Zur besseren Planung gerne eine Mail an info(at)dbsh-hamburg(dot)de

Wer? Wechselnde Kolleg*innen aus der Sozialen Arbeit stellen ihr Arbeitsfeld vor. Sie haben Lust, Ihre Arbeit vorzustellen? Melden Sie sich gerne bei info(at)dbsh-hamburg(dot)de.

Kontakt


Praxisfelderkundung

mail_outline info(at)dbsh-hamburg(dot)de

link Praxisfelderkundung


Einladung zur Praxisfelderkundung:

Selbsthilfeunterstützung – das kleinste Praxisfeld der Sozialen Arbeit

Stand Mai 2021

Nach einer kleinen Pause geht es nun weiter mit unserer Praxisfelderkundung zum Thema Selbsthilfeunterstützung!

Zu diesem Anlass laden wir Sie herzlich ein, mit dabei zu sein und uns gemeinsam auszutauschen: Diesmal besuchen wir (virtuell) unsere Kolleg*innen Katja Urbainczyk und Frank Omland von KISS Hamburg (Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen). Sie werden uns einen Einblick in das Arbeitsfeld und ihren Arbeitstag geben und beantworten gerne alle Fragen, die wir mitbringen.

In den knapp 350 Selbsthilfekontaktstellen und ihren Außenstellen dürften bundesweit weniger als 500 Menschen, vielfach Sozialpädagog*innen, arbeiten. Das Arbeitsfeld ist Anfang der 1980er Jahre entstanden und die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen, KISS Hamburg, gehört zu den ersten in Deutschland gegründeten Einrichtungen. Hier arbeiten in vier Stadtteilen jeweils kleine Teams regional vor Ort, darunter Katja Urbainczyk als Sozialpädagogin in der Selbsthilfeunterstützung. KISS unterstützt und berät die Selbsthilfegruppen in ihrer Arbeit, informiert und begleitet Menschen, die selbst eine neue Gruppe gründen wollen und vermittelt Interessierte an die Gruppen bzw. an Beratungsstellen. KISS bietet Fortbildungen an, organisiert gesundheitsbezogene Veranstaltungen für die Öffentlichkeit und arbeitet mit dem professionellen Hilfesystem zusammen, um den Selbsthilfegedanken voran zu bringen. Handlungsleitend ist dabei das Vertrauen in das selbstbestimmte und eigenverantwortliche Arbeiten der Gruppen.

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mit uns über das Arbeitsfeld der Selbsthilfeunterstützung ins Gespräch zu kommen.

Herzliche Grüße,

Euer Team „Praxisfelderkundung“ des DBSH Hamburg

Beschreibung: Download:
Einladung zur Praxisfelderkundung Wohnungslosigkeit am 15.06.2021

Einladung zur Praxisfelderkundung: Wohnungslosigkeit

Stand April 2021

Am 20. April 2021 ist es wieder so weit: Unsere Praxisfelderkundung startet in die nächste Runde, diesmal mit dem Thema Wohnungslosigkeit!

Zu diesem Anlass laden wir Sie herzlich ein, mit dabei zu sein und uns gemeinsam auszutauschen - über Erfolge und Herausforderungen in der täglichen Arbeit, über das, was gut und nicht so gut läuft, über Vernetzungsmöglichkeiten und politische Belange in Ihrer Arbeit.

Diesmal besuchen wir (virtuell) die Kollegin Susanne Murrins aus der Soziale Beratungsstelle Wandsbek - Beratung für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen und den Kollegen Herrn Andreas Ballnus aus der Fachstelle für Wohnungsnotfälle des Bezirks Wandsbek.

Die beiden Stellen arbeiten in diesem Bereich eng miteinander zusammen. Die Soziale Beratungsstelle Wandsbek ist ein Angebot für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen, die im Bezirk Hamburg-Wandsbek leben. Die Fachstellen wiederum bieten Unterstützung und Beratung bei drohendem Wohnungsverlust und bei Obdachlosigkeit an.

Sie werden uns einen Einblick in das Arbeitsfeld und ihren Arbeitstag geben und beantworten gerne alle Fragen, die wir mitbringen.

  • Wann? 20. April 2021 ab 17.45 Uhr (Beginn um 18.00 Uhr)
  • Anmeldung? Geben Sie uns gerne per Mail an info(at)dbsh-hamburg(dot)de Bescheid, dass Sie dabei sind. Sie erhalten den Veranstaltungslink per Mail.
  • Wo? Online (Link wird per Mail verschickt) 

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mit uns über das Arbeitsfeld der Wohnungslosigkeit ins Gespräch zu kommen.

Herzliche Grüße,

Euer Team „Praxisfelderkundung“ des DBSH Hamburg

Beschreibung: Download:
Einladung zur Praxisfelderkundung Wohnungslosigkeit am 20.04.2021

Einladung zur Praxisfelderkundung: Psychiatrie und Sozialpsychiatrischer Dienst

Stand Februar 2020

Am 16. März 2020 ist es wieder so weit: Jedes Jahr am dritten Dienstag im März ist der Internationale Tag der Sozialen Arbeit - und im DBSH Hamburg feiern wir gemeinsam unsere Profession, dieses Jahr unter dem Motto:

„Ubuntu: Ich bin, weil wir sind. Soziale Solidarität und globale Vernetzung stärken“

Zu diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu unserem neuen Angebot der Praxisfelderkundung ein. Wir möchten gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen - über Erfolge und Herausforderungen in der  täglichen Arbeit, über das, was gut und nicht so gut läuft, über Vernetzungsmöglichkeiten und politische Belange in Ihrer Arbeit.

Für unseren ersten Termin freuen wir uns über die Kooperation mit der DVSG (Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen). Pandemiebedingt treffen wir uns leider nicht in einer Einrichtung vor Ort, sondern online über unsere Bildschirme von zu Hause, der Arbeit oder unterwegs. Wir besuchen (virtuell) unsere Kollegin der DVSG Bettina Lauterbach in der Psychiatrie des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) und unsere Kollegin aus dem DBSH Silja Heide im Sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamts.

Sie werden uns einen Einblick in das Arbeitsfeld und ihren Arbeitstag geben und beantwortet gerne alle Fragen, die wir mitbringen.

  • Wann? 16. März 2021 ab 17.30 Uhr (Beginn um 18.00 Uhr)
  • Anmeldung? Geben Sie uns gerne per Mail an info(at)dbsh-hamburg(dot)de  Bescheid, dass Sie dabei sind. Das vereinfacht uns die Planung.
  • Wo? Online (Infos folgen)

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mit uns über das Arbeitsfeld der Psychiatrie und des Sozialpsychiatrischen Diensts ins Gespräch zu kommen.

Herzliche Grüße,

Euer Team „Praxisfelderkundung“ des DBSH Hamburg

Beschreibung: Download:
Einladung Praxisfelderkundung Psychiatrie und Gesundheitsamt März 2021

Aktuelle Mitteilungen

NEWS | 19.05.2021

Einladung zur Praxisfelderkundung: Selbsthilfeunterstützung

NEWS | 11.04.2021

Einladung zur Praxisfelderkundung: Wohnungslosigkeit

Termine und Veranstaltungen